Infrastruktur

Wasserskilift

An den WakeWeeks wird ein „System 2.0“ der Firma Sesitec betrieben, ein modernes, mobiles Zwei-Mastsystem. Ein Vorteil des System 2.0 ist, dass Anfänger die Sportart ohne grosse Vorkenntnisse testen können.

  • Es ist immer nur ein Fahrer auf dem Wasser. Dadurch wird die Sicherheit erhöht und der Liftoperator kann sich voll und ganz auf diesen Fahrer konzentrieren und ihn mit Tipps unterstützen.
  • Die Geschwindigkeit ist im Durchschnitt circa 30 km/h und ist individuell anpassbar.
  • Der konstante, nach oben gerichteter Zug des Seils vereinfacht das Fahren und bietet sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen ein optimales Fahrerlebnis.

Sesitec präsentiert das Feeling, die Freude und die Begeisterung für Wakeboarden in ihrem "Sesitec Infomercial" hervorragend - schaut rein und lasst euch mitreissen! 

Obstacles

An den WakeWeeks steht euch das modernste Setup der Schweiz zur Verfügung! Die Hindernisse vom Hersteller UNIT Parktech haben zum Vorteil, dass sie ohne sichtbaren Schrauben zusammengebaut sind, was die grösstmögliche Sicherheit bietet.

Mietmaterial

Schwimmwesten, Neoprenanzüge

1952 gründete ein junger Mann mit dem Namen Jack O'Neill die kalifornische Surf-, Snow- und Lifestylemarke O'Neill. Mit seiner grenzenlosen Leidenschaft für das Surfen gelang es ihm, Mutter Natur in ihrem eigenen Element zu besiegen. Mit der Erfindung des Neoprenanzuges konnte Jack länger in den eiskalten Wellen Nordkaliforniens surfen.

Wakeboards & Bindungen

RONIX Wakeboards wurde im Dezember 2005 durch eine Gruppe von Riders gegründet, die sich alle die gleiche Frage stellten - WHO DOES IT THE BEST? Sie steckten ihre Motivation, ihr Knowhow und ihre Innovation in die durch liebevolle Handarbeit gefertigten Produkte. Diese Motivation und Innovation spüren die Riders jede Season aufs Neue!

Waterskis, Kneeboards, Tubes

Handgefertigte Wassersportausrüstung aus Woodinville, WA, am Ufer des Radar Lake. Von Fanatikern für Fanatiker: wenn du die Zeit auf dem Wasser liebst, wirst du Radar lieben!